Kunst im StadtraumKunst am BauVermittlungÜberEN

Ein umfangreiches Vermittlungs- und Diskursprogramm wird projektbezogen im Rahmen von KISR – Kunst im Stadtraum angeboten. Führungen, Gesprächsreihen und Workshops bieten konkrete Anlässe, um sich intensiv mit Kunst im Stadtraum, Architektur und Stadtentwicklung auseinanderzusetzen und ins Gespräch zu kommen.

Seit dem 01.09.1979 enthält die Anweisung Bau Vorgaben zur Realisierung von Kunst am Bau und Kunst im Stadtraum . Das Land Berlin sieht sich dieser Tradition verpflichtet und will den Stellenwert der Kunst am Bau einschließlich ihrer Vermittlung, Pflege und Dokumentation weiter stärken. Ab 2024 werden am Tag der Architektur Projekte baubezogener Kunst im Bezirk Mitte in den Fokus gerückt. Führungen und Gesprächsformate geben Einblicke in ihre Entstehung und die Herausforderungen im Alltag. Der Tag der Architektur findet bundesweit jedes Jahr am letzten Juni-Wochenende statt.

Die Netzwerkstrukturen der kulturellen Bildungsverbünde ermöglichen langfristige, nachhaltige, aktive Kooperationen verschiedener Akteur*innen aus den Feldern Kunst, Kultur, Jugend, Kita und Schule im Bezirk Mitte und seinen verschiedenen Kiezen.