Kunst im StadtraumKunst am BauVermittlungÜberEN
2023-12-04 KISR Animation DE-01
2023-12-04-KISR-Animation-DE-02
2023-12-04 KISR Animation DE-03
2023-12-04 KISR Animation DE-04

Durch Kunst verhandeln wir Stadtkultur, Teilhabe und Planung in Berlin.



Kunst im Stadtraum

Kunst im Stadtraum setzt sich mit der historischen, sozialen und oder architektonischen Vielschichtigkeit des Stadtraums auseinander und schafft Foren, durch die gesellschaftlich relevante Themen eine Öffentlichkeit erhalten, diskutiert und reflektiert werden.


Kunst am Bau

Kunst am Bau ist eine maßnahmengebundene künstlerische Arbeit, die im Zusammenhang mit öffentlichen Baumaßnahmen (Hoch- und Tiefbau) entsteht. Sie kann temporärer oder dauerhafter Natur sein. Seit 1979 gibt es die Verwaltungsvorschrift zur Realisierung von Kunst am Bau im Rahmen öffentlicher Baumaßnahmen. Das Land Berlin ist dieser Tradition verpflichtet und will den Stellenwert von Kunst am Bau und Kunst im Stadtraum einschließlich ihrer Vermittlung, Pflege und Dokumentation weiter stärken.

 

 

 

 

 

 


Vermittlung

Ein vielfältiges Vermittlungs- und Diskursprogramm wird projektbezogen angeboten. Führungen, Gesprächsreihen und Workshops bieten konkrete Anlässe, um sich intensiv mit Kunst im Stadtraum, Stadtgeschichte, Architektur und Stadtentwicklung auseinanderzusetzen und ins Gespräch zu kommen.


Über

Kunst, Kultur und Geschichte sind wichtige Bestandteile des öffentlichen Raums und der sozialräumlichen, urbanen Stadtentwicklung. Die Handlungsbereiche des Sachgebiets Stadtkultur im Fachbereich Kunst, Kultur und Geschichte des Bezirksamts Mitte von Berlin umfassen Kunst am Bau, Kunst im Stadtraum sowie kulturelle Stadt- und Standortentwicklung im Bezirk Mitte.